wir suchen...

            
Wissenschaftl. Assistent - Interreg Proj. Wb (m/w/d)

Image
Image


Das Servicepaket des Dienstleistungszentrums Ländlicher Raum (DLR) Rheinpfalz für wein- und gartenbauliche Berufsbildung, Beratung, Forschung und Landentwicklung

Durch die Agrarverwaltungsreform des Landes im September 2003 wurden bisher eigenständige Einrichtungen im neu gegrün-deten DLR Rheinpfalz zu einem Zentrum für alle Dienstleistungen des Landes im Ländlichen Raum zusammengeführt. Organisatorisch wurden das frühere Kulturamt Neustadt als Abteilung Landentwicklung, Länd-liche Bodenordnung und Arbeits-gebiete der früheren Lehr- und Forschungsanstalt Neustadt sowie die Dienstleistungen im Garten-bau, die das Land an verschie-denen Dienstsitzen in den Anbau-gebieten bereitstellt, als Abtei-ungen Schule, Weinbau und Oenologie, Gartenbau und Phyto-medizin im DLR Rheinpfalz integriert. Heute ist das DLR Rheinpfalz mit rund 350 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern landesweit tätig. Ausschließlich an dieser Einrichtung betreibt das Land Rheinland-Pfalz neben Ausbildung, Beratung, Erwachse-nenbildung, Versuchswesen und Landentwicklung im Bereich der Sonderkulturen Weinbau und Gartenbau auch eine angewandte Forschung in Weinbau und Oenologie.

Weitere Informationen finden Sie unter www.dlr.rlp.de



Durch die Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion ist beim Dienstleistungszentrum Ländlicher Raum (DLR) Rheinpfalz in Neustadt an der Weinstraße am Weincampus im deutsch-französischen Masterstudiengang Weinbau und Oenologie eine bis zum 31.08.2023 befristete Stelle einer/eines Wissenschaftlichen Assistentin/Assistenten (m/w/d) zu besetzen. Die Stellenbesetzung erfolgt im Rahmen eines Interreg-Projektes.
Geboten werden:
Abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeiten im interdisziplinären Team des deutsch-französischen Studiengangs M.Sc. Weinbau und Oenologie sowie eine enge Zusammenarbeit mit den Kollegen/Kolleginnen des Instituts für Weinbau & Oenologie, den Studierenden und den Kooperationsbetrieben. Möglichkeiten zur Teilnahme an weiterbildenden Veranstaltungen werden geboten.


Ihre Aufgaben

  • allgemeinen Assistenzaufgaben im deutsch-französischen Studiengang Weinbau und Oenologie
  • Unterstützung der Lehrenden bei der Vorbereitung und Durchführung von Vorlesungen, Übungen und Laborkursen
  • Unterstützung der Lehrenden bei der Betreuung der Masterarbeiten
  • Koordination von oenologischen und weinbaulichen Praxisprojekten
  • Abstimmung mit den französischen Kollegen

Ihr Profil

  • abgeschlossenes Bachelorstudium der Studienrichtung Mikrobiologie, Biotechnologie, Weinbau & Oenologie oder Lebensmittelchemie oder ein vergleichbarer Studiengang
  • Fachkenntnisse in der Weinbereitung
  • Interesse an wissenschaftlicher Arbeit
  • Organisationstalent, Motivation, Verantwortungsbewusstsein, Initiative und soziale Kompetenz
  • Ein hohes Maß an Eigenständigkeit
  • Sprachkenntnisse in Französisch und Englisch

Wir bieten

  • befristetes Beschäftigungsverhältnis in Vollzeit
  • Entgeltzahlung nach Entgeltgruppe 10 TV-L RLP

Das Land Rheinland-Pfalz fördert aktiv die Gleichbehandlung aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Wir wünschen uns daher ausdrücklich Bewerbungen aus allen Altersgruppen, unabhängig von Geschlecht, einer Behinderung, dem ethnischen Hintergrund, der Religion oder sexuellen Identität. Schwerbehinderte werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt. Erfahrungen, Kenntnisse und Fertigkeiten, die durch Familienarbeit oder ehrenamtliche Tätigkeit erworben wurden, werden bei der Beurteilung der Qualifikation im Rahmen des § 8 Abs. 1 des Landesgleichstellungsgesetzes berücksichtigt.

Mit Ihrer Bewerbung stimmen Sie der weiteren internen Verarbeitung und Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten zu dienstlichen Zwecken gemäß der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) und des Landesdatenschutzgesetzes zu.

Ausführliche Informationen zum Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten im Bewerbungsverfahren finden Sie auf unserer Internetseite unter dem Link: www.add.rlp.de/de/service/stelllenausschreibungen/.

Weitere Informationen zu dieser Stelle können erfragt werden bei
Frau Prof. Dr. Maren Scharfenberger-Schmeer, Tel.: 06321-671359
Email: Maren.ScharfenbergerSchmeer@hs-kl.de

Informationen über das Dienstleistungszentrum Ländlicher Raum Rheinpfalz finden Sie unter www.dlr-rheinpfalz.rlp.de.



Zurück zur Übersicht E-Mail-Bewerbung Online-Bewerbung